Home  *  Wir  *  Termine  *  Ausstellungen  *  Galerie  *  Presse  *  Links  *  Kontakt  *
   
  Projekt "Der Kreis ist Rot"

     
Quilts - Patchwork - Art Quilts - Textilkunst - Traditionelle Quiltkunst - Patchwork Quilts - Textile Kunstwerke - Moderne Quilts


Erläuterungen zum Projekt "Der Kreis ist Rot"

 

Zum dritten Mal sind die FreiScherler auf der Kreativ-Welt 2008 in Wiesbaden vertreten. Nachdem im vergangenen Jahr das Thema einer ihrer Ausstellungen "Nur Quadrate" war, geht es jetzt – wie könnte es anders sein? – um den Kreis.

 

Bei der Gruppendiskussion um die Auswahl des gemeinsamen Themas wurde auf die Beziehungen zwischen Farbe und Form eingegangen, die die Lehrer der Bauhausschule Johannes Itten und Wassily Kandinsky in den 20er Jahrenbeschäftigten. Ein Gruppenmitglied stellte dabei die Frage "War nicht der Kreis rot?" Darauf hin setzte ein Proteststurm ein: "Nein, auf keinen Fall!" Für Itten stellte die Farbe Rot die körperhafte Materie dar, weil sie statisch und schwer wirke. Er ordnete deshalb der Farbe Rot die Form des Quadrates zu. Die runde Form dagegen – einhergehend gleichzeitig mit einem Gefühl von Entspanntheit und Bewegung– werde von der Farbe Blau dargestellt.

 

So hätte eigentlich die Ausstellung den Titel: "Der Kreis ist blau" tragen müssen. Aber es herrschte Einigkeit, dass es bei der provokanten Frage "Der Kreis ist rot?" bleiben sollte. So waren alle Gruppenmitglieder aufgerufen, sich über die Wechselwirkung von Farben und geometrischen Formen Gedanken zu machen und das Ergebnis ihrer Überlegungen in einem oder mehreren Quilts zum Ausdruck zu bringen.

 

Als einheitliches Endmaß für alle Quilts wurde eine Größe von 1,20 m Höhe x 0,60 m Breite festgelegt. Dass sich Abweichungen ergeben würden, wurde von Anfang an nicht ausgeschlossen.


Klicken Sie auf einen der folgenden Quilts (23 Bilder), um diesen größer anzuzeigen. Innerhalb der großen Bilder der Quilts können Sie vor und zurück blättern.


 

Angelika Henrichs, Garching

 

Allez-hopp (120 x 60 cm)


 

Anita Lang, Höchstadt

 

Jazz (120 x 60 cm)


Barbara Lange, Freising

Peinlich (120 x 60 cm)

 


 

Barbara Wirth, Bad Kreuznach

 

Der Kreis ist Rot (120 x 60 cm)


 

Brigitte Ehmann, Süßen

 

Asymmetrisch (120 x 60 cm)


 

Brigitte Ehmann, Süßen

 

Chenille-Kreise (120 x 60 cm)


 

Brigitte Ehmann, Süßen

 

Träume (120 x 60 cm)


 

Daniela Conrad, Schömberg-Schwarzenberg

 

Dominanz in Kosmisch-Rot (120 x 60 cm)


 

Daniela Conrad, Schömberg-Schwarzenberg

 

Lioba (120 x 60 cm)


Gabriele Schultz-Herzberger, Mühltal bei Darmstadt

Blauer Kreis - Rotes Viereck (jeweils etwa 120 x 60 cm)

 


 

Gabriele Schultz-Herzberger, Mühltal bei Darmstadt

 

Kreis und Linie (160 x 70 cm)


 

Jutta Boehmler-Hahn, Tübingen

 

Pi Punkt (120 x 60 cm)


 

Jutta Boehmler-Hahn, Tübingen

 

Kreisrot (120 x 60 cm)


 

Jutta Boehmler-Hahn, Tübingen

 

Der rote Kreis (120 x 60 cm)


 

Monika Pohl, Sindelfingen

 

Der Kreis ist Rot (120 x 60 cm)


 

Pia Welsch, Homburg

 

It is warm (120 x 60 cm)


 

Pia Welsch, Homburg

 

They are coming (80 x 80 cm)


 

Rita Schaffer, Hörbranz/Österreich

 

Der Kreis im All (120 x 60 cm)


 

Rita Schaffer, Hörbranz/Österreich

 

Melone (circa 200 x 200 cm)


 

Silvia Bettger, Wartmannsroth

 

Der Kreis ist rot (120 x 60 cm)


 

Silvia Bettger, Wartmannsroth

 

Der Kreis ist rot (cirka 50 x 50 cm)


 

Ursula Sutter, Steinen

 

Mein Kreis ist rot (120 x 60 cm)



© 2008 Gruppe FreiScherler

Letzte Änderung: 31.10.2009